Gruppe des Monats Gruppe des Monats
Bilder Galerie Bilder Galerie
Home Home
Button-Text 2 Button-Text 2
Button-Text 3 Button-Text 3
Button-Text 5 Button-Text 5
Gruppe des Monats Gruppe des Monats
Bilder Galerie Bilder Galerie
Kultur    Land    Menschen
Die  Kärntner Landsmannschaft
KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at  ZVR:168 57 14 77
Zitate, Übersetzungen, Rezensionen Weitere Artikel Archive
September 2017 Eine Welt aus Worten Wir brauchen eine Million Unterschriften Nanti Olip geht, Betonung auf Bildung Das Unternehmen muss kurz und bündig gewinnbringend geführt werden Plattform für Dialog, Kultur und Freundschaft Sadovnik begrüßt angekündigte Fördermittelerhöhung Aufstockung des Medienangebotes für Minderheiten Duzdar will Volksgruppenförderung erhöhen Volksgruppen fordern mehr Beachtung Der Abschied des Botschafters von den Kärntnern Reslowenisierung Im Burgenland fehlen zweisprachige Lehrer Ton im Grenzstreit wird rauer Kroatien verbannt Tito aus öffentlichem Raum August 2017 Reslowenisierung Ein Signal für die Jugend und die zweisprachigen Kärntner Ein großer Kärntner Gatsby Geplantes Projekt soll realisiert werden Finanzbilanz der Diözese für 2016 KFV Cup Slowenien fordert Erklärung Mehr illegale Grenzübertritte in Slowenien Klösterliches Weingut „ohne Grenzen“ Rudolf Blüml: Unverstanden in der turbulenten Welt des 20.Jahrhunderts Tanz und Gesang kennen keine Grenzen „Wollen zweite Periode Rot, Schwarz, Grün“ Kritik an Politik der Willkommenskultur Kaiser dankte Rahten für gute Zusammenarbeit Juli 2017 Die slowenische Sprachkkenntnis muss berücksichtigt werden Die neue schulische Regelung und das Minderheitenschulwesen Nach Gutachten externe Potenzialanalyse Europa ethnica mit dem Schwerpunkt Kärnten 4. Treffen des Komitees Kärnten-Slowenien Kušej am Ziel der nächsten Etappe Volksgruppenvertreter bei Michael Häupl NEOS-Kandidatin für Nationalratswahl Grünes Licht für Drumls Olympiastart Slowenien sieht sich von Merkel unterstützt Kulturminister auf Kärntner Kulturausflug Van der Bellen zu Vermittlung bereit Wo es Licht gibt, ist auch Schatten
Zurück Weiter