Gruppe des Monats
Gruppe des Monats
Bilder Galerie
Bilder Galerie
Home
Home
Button-Text 2
Button-Text 2
Button-Text 3
Button-Text 3
Button-Text 5
Button-Text 5
Gruppe des Monats
Gruppe des Monats
Bilder Galerie
Bilder Galerie
Kultur Land Menschen
Die Kärntner Landsmannschaft
KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at ZVR:168 57 14 77
Zitate, Übersetzungen, Rezensionen
In der Presseaussendung stellt Vouk fest, dass die Ereignisse klar verdeutlichen, dass die Republik ihre Verantwortungen und Pflichten gegenüber der slowenischen Volksgruppe nicht erfüllt.“ Rudi Vouk: Eine Öffnungsklausel gibt es nicht (aus Novice, Klagenfurt, Nr.24, S.7; 18.Juni 2021, Auszugsweise Übersetzung; A.d.Ü.) (Nach der GR-Entscheidung über zusätzliche zwspr. Ortstafeln in Feistritz im Rosental meldete sich für die Gruppe SKUP R. Vouk mit einer interessanten Aussage zu Wort. A.d.Ü.) Es gibt keine Öffnungsklausel. In den Medien und in der Öffentlichkeit kreist die Angabe, dass zusätzliche zweisprachige Aufschriften auf der Grundlage der sg. ´Öffnungsklausel `, die ein Teil des Memorandums 2011 sein soll, aufgestellt werden. (…) Es muss klargestellt werden, dass es eine derartige Öffnungsklausel nicht gibt. (…) Jetzt können zusätzliche zwspr. Ortstafeln nach dem 3. Artikel des Allgemeinen Kärntner Gemeindegesetzes beschlossen werden – diese Möglichkeit hat schon immer bestanden. ` In der Presseaussendung stellt Vouk fest, dass die Ereignisse klar verdeutlichen, dass die Republik ihre Verantwortungen und Pflichten gegenüber der slowenischen Volksgruppe nicht erfüllt.