Gruppe des Monats
Gruppe des Monats
Bilder Galerie
Bilder Galerie
Home
Home
Button-Text 2
Button-Text 2
Button-Text 3
Button-Text 3
Button-Text 5
Button-Text 5
Gruppe des Monats
Gruppe des Monats
Bilder Galerie
Bilder Galerie
Kultur Land Menschen
Die Kärntner Landsmannschaft
KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at ZVR:168 57 14 77
Zitate, Übersetzungen, Rezensionen
Juli 2019 „Beispiel für überfälliges Umdenken“ Erfolg durch „Dialog und Kooperation“ Zweisprachige Tafel für Sielach/ Sele „Gräben überwinden, Beziehungen verbessern“ Höchstgelegene Schau Österreichs eröffnet Stellungnahme zum Volksgruppenbericht Volksgruppe erhielt „Narodni dom“ zurück Unterschiedliche Vorstellungen der slowenischen Zentralorganisationen zu einem zeitgemäßen Volksgruppengesetz (A.d.Ü.) Mehrheit gegen Kroatentreffen Eine Ausstellung, die an die Epoche der letzten 100 Jahre herangeht Antrittsbesuch von Ministerin Raab Noch immer eine offene Wunde Auch slowenische Volksgruppe war Thema Kaiser empfing slowenische Ministerin Juni 2019 Präsidenten sollen „Teilnahme widerrufen“ Dritter Bericht zur Lage der Volksgruppe Slowenische Ministerin mischt sich in Kärntner Angelegenheiten ein (A.d.Ü.) Blitzlichter imJunii 2020 Vor Treffen der Parlamentspräsidenten Die „Grenz – Hranca“ sichtbar gemacht Aktive Minderheitenpolitik 2020` so wie eine kritische Reaktion Kernstock kein Ehrenbürger von Maribor mehr „Kein Grund zum Feiern“ Partisanendenkmäler in St. Ruprecht und beim Persman unter Denkmalschutz Dialogtage Gericht erlaubt Ustascha-Gruß in Lied Mai 2019 Rudi Vouk: Dass Raiffeisen das slowenische Genossenschaftswesen liquidieren will, ist ein großer Skandal Jahrestage, die auch die slowenische Volksgruppe aufwecken müssten Posojilnica Bank: „Treten Sie mit uns gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft“ Blitzlichter im Mai 2020 Ruf nach Grenzöffnung zu Slowenien Nationalrat: Antrag gegen Kroatentreffen Volksgruppenförderung nicht erhöht „Mehr Unterstützung für Novice“ NRAbg. Voglauer und das Kroatentreffen Unsere slowenische Sprache ist in den (Kärntner) Dörfern verstummt Protest gegen „Bleiburg-Gedenken“ in Sarajevo Kranzniederlegung statt Kroatentreffen „Nur ein Minimum ist umgesetzt“ „Sprachliche und kulturelle Vielfalt in Gefahr“ „Darf niemals in Vergessenheit geraten“ „Darf niemals in Vergessenheit geraten“ Grüne für Kasernenumbenennung April 2019 Treffen „ein für alle Mal verbieten“ „Antifaschistischen Widerstand würdigen“ Slowenien erweitert Grenzzaun zu Kroatien