Gruppe des Monats Gruppe des Monats
Bilder Galerie Bilder Galerie
Home Home
Button-Text 2 Button-Text 2
Button-Text 3 Button-Text 3
Button-Text 5 Button-Text 5
Gruppe des Monats Gruppe des Monats
Bilder Galerie Bilder Galerie
Kultur    Land    Menschen
Die  Kärntner Landsmannschaft
KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at  ZVR:168 57 14 77
Leitartikel
Geschätzte Leserinnen und Leser! Liebe Freunde der Kärntner Landsmannschaft! Der   Sommer   hat   mit   all   seiner   Sonnenkraft   das   Regiment   im   Jahreskreis   angetreten.   Unsere   zahlreichen   Seen   locken   mit   Badespaß   und   die vielfältigen Ausflugsziele   sind   für   den Ansturm   der   Besucher   bestens   gerüstet.   Urlaubszeit   heißt   sich   zu   entspannen,   aber   für   viele   bedeutet es auch Neues zu entdecken. Wie   wäre   es   in   diesem   Jahr   mit   Entdeckungen   im   eigenen   Lande?   Einige   Anregungen   dazu   wollen   wir   Ihnen   in   diesem   Heft   geben   stellvertretend für die Vielzahl der Kultur- und Naturdenkmäler, Museen, Ausstellungen und Sommerbühnen. So   stellen   wir   Ihnen   die   Hundskirche   in   der   Kreuzen   als   Denkmal   der   Reformation   vor,   das   Meerauge   im   Bodental   ist   als   naturkundliche Besonderheit   immer   einen   Besuch   wert.   Wenn   wir   über   den   Kärntner   Künstler   Suitbert   Lobisser   berichten,   so   wollen   wir   damit   auch   auf seine   im   ganzen   Land   verstreuten   Fresken   hinweisen.   Unsere   Museen   bergen   wahre   Kulturschätze   wie   die   Schatzkammer   in   Gurk,   die durch   ein   neues   Buch   vorgestellt   wird,   aus   dem   wir   zwei   Leseproben   als   Anreiz   zum   Kauf   des   großartigen   Werkes   und   zum   Besuch   der Schatzkammer   in   Gurk   bieten.   Die   Kulturinitiative   Gmünd   zeigt   in   den   mittelalterlichen   Räumen   der   Stadtturmgalerie   eine   hochkarätige Ausstellung   der   grafischen   Meisterwerke   von   Joan   Miro.   Heimatmuseen   wie   Möderndorf   gewähren   immer   einen   tiefen   Einblick   in   die Regionalgeschichte   und   berichten   anschaulich   aus   der   Vergangenheit. Auch   im   Stadtmuseum   St.   Veit   an   der   Glan   geschieht   dies,   wird   aber noch   durch   einen   großartigen   Einblick   in   die   Gendarmerie-   und   Verkehrsgeschichte   ergänzt.   Das   Theaterservice   Kärnten   bietet   speziell   für Jugendliche ein erlebnisreiches Sommerprogram an. Kärnten   hat   in   jeglicher   Hinsicht   viel   zu   bieten   –   nutzen   wir   doch   diese   Möglichkeiten   –   um   immer   wieder   neue   Facetten   des   Landes   und seiner Bewohner zu entdecken. Mit herzlichen Grüßen wünschen wir Ihnen nun einen „entdeckungsreichen“ Sommer! Der Landesvorstand der Kärntner Landsmannschaft
Leitartikel Leseprobe Redaktion